Willkommen beim Institut für Rechtsmedizin

Die medizinischen und naturwissenschaftlichen Dienstleistungen des Instituts für Rechtsmedizin dienen der Öffentlichkeit und der Rechtspflege.

Die forensischen Aufgabengebiete umfassen die Untersuchung von lebenden Personen und Verstorbenen und beinhalten medizinische, molekularbiologische und chemisch-toxikologische Themen.

Rund 40 Mitarbeiter engagieren sich für die hohe Qualität unserer Begutachtungen.

Herausgegriffen

Stopp der verkehrsmedizinischen Begutachtungen / Verlaufskontrollen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat gestützt auf Artikel 10a Abs. 2 und 3 der COVID-19-Verordnung 2 entschieden, dass bis auf Weiteres  keine verkehrsmedizinischen Begutachtungen /  Verlaufskontrollen bzw. Urinkontrollen durchgeführt werden dürfen.
Bitte wenden Sie sich an das zuständige Strassenverkehrsamt (Amt für Administrativmassnahmen) für weitere Informationen.
Wir bedauern, Ihnen aktuell keinen besseren Bescheid geben zu können.
Ihr Verkehrsmedizin-Team des IRM Basel

 

Blaues Negativbild eines menschlichen Kopfes vor schwarzem Hintergrund. Das Bild zeigt Hirn, Skelett, Zähne und Blutgefässe.

Veranstaltungen 2020

Aufgrund der derzeitigen Lage (Reiseverbot einzelner Institutionen für ihre Mitarbeitenden, social distancing, etc.) werden die geplanten Weiterbildungsveranstaltungen am IRM auf nach den Sommerferien 2020 verschoben. Die genauen Daten für die Weiterbildungen folgen.

Weiterbildungsveranstaltungen IRM 2020 (PDF, 227 KB)

Stellenangebote

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote des Insituts für Rechtsmedizin Basel.

Sprechblasen mit Ausrufe- und Fragezeichen

Informationen für Angehörige und Betroffene

Finden Sie hier Antworten zu den häufigsten rechtsmedizinisch relevanten Fragen.

News und Medienmitteilungen

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren